JeKits

Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen

Ein neues Bildungsprogramm für NRW

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungsinstitutionen (wie z. B. Musikschulen oder Tanzinstitutionen) und den Schulen. Mit dem Programm werden alle Kinder einer JeKits-Schule erreicht.

JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen. JeKits startet zum Schuljahr 2015/16 als landesweites Nachfolgeprogramm von „Jedem Kind ein Instrument“ (kurz JeKi).

JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen

Aktuelle Mitteilungen


Das Online-Bewerbungsverfahren für das
Schuljahr 2015/16 läuft

Bis zum 20. Februar 2015 konnten interessierte Kommunen in Nordrhein-Westfalen einen Antrag auf Teilnahme am neuen JeKits-Programm für das Schuljahr…

Beitrag weiterlesen

Aus der Stiftung Jedem Kind ein Instrument
wird JeKits-Stiftung

Trägerin der Programme „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ und „Jedem Kind ein Instrument“ (kurz JeKi) ist die gemeinnützige…

Beitrag weiterlesen

Alle Mitteilungen auf einen Blick

JeKits und JeKi in meiner Nähe

Das JeKits-Programm wird zum Schuljahr 2015/16 in NRW starten. Alle Städte und Schulen, die an JeKits teilnehmen werden, sind dann hier abrufbar.

Das JeKi-Programm wird bis zum Schuljahr 2017/18 parallel im Ruhrgebiet auslaufen. Alle Städte und Schulen, die noch an JeKi teilnehmen, sind derzeit hier abrufbar.

Übersicht der an JeKi teilnehmenden Musikschulen im Ruhrgebiet

Abonnement Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten und aktuelle Veranstaltungen rund um das JeKits- und JeKi-Programm.

Haben Sie Interesse? Dann bestellen Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Jedem Kind ein Instrument

Das Programm "Jedem Kind ein Instrument" (JeKi) läuft aus und wird ab dem Schuljahr 2015/16 durch das landesweite Nachfolge-Programm "JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" abgelöst.

Informationen zum auslaufenden JeKi-Programm