Ministerpräsident Armin Laschet hat heute bekannt gegeben, dass ab Montag, 14. Dezember, die Präsenzpflicht an den Schulen für die Klassen 1 bis 7 aufgehoben ist. Für die Schüler*innen dieser Klassen wird es ein Unterrichtsangebot geben, jedoch können Eltern ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien. Für das JeKits-Programm bedeutet dies, dass der Unterricht ebenfalls grundsätzlich weiterhin in Präsenz angeboten wird – jedoch immer in Abstimmung mit den beteiligten Schulen. Kann bzw. soll der JeKits-Unterricht ab der kommenden Woche nicht mehr in Präsenz stattfinden, ist die Umstellung auf digitalen Fernunterricht möglich.

An den beiden Werktagen unmittelbar vor (21. und 22. Dezember 2020) und im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein schulischer Unterricht statt. Dies gilt auch für die JeKits-Unterrichte.