Erfolgreiche JeKits-Ensembles bei Jugend musiziert“ in Dortmund: 57. Regionalwettbewerb in der Musikschule

 

Schon Grundschüler machen „Neue Musik“: Eine Besonderheit des diesjährigen Wettbewerbes „Jugend musiziert“ waren sechs Gruppen aus Dortmund und Hamm mit je einem Dutzend Kindern, die – außerhalb der regulären Wertung – im Bereich „Neue Musik“ in den jüngeren Altersgruppen antraten.

Offiziell ist diese Kategorie erst für Teilnehmende ab ca. 13 Jahren geöffnet. Die Idee dahinter: Warum sollte das Experimentieren mit neuen Klängen nicht schon im Kindesalter möglich sein?

So traten Gruppen aus dem JeKits-Programm an, die u.a. zu Bilderbüchern Klanggeschichten entwickelt hatten. Dicht gedrängt im Zuschauerraum lauschten Jury und Publikum dem Ideenreichtum der aufgeregten und hochkonzentrierten Kinder. Die Jury entschied sich bei diesen Gruppen für die Vergabe des „großen Kunterbunt-Preises“. Ein gelungenes Experiment, das sicher in den kommenden Jahren weiterentwickelt wird.

Zur Pressemeldung der Stadt Dortmund

Weitere Infos und Downloads