Termin:

Freitag/Samstag, 22./23. Februar 2019

Das Seminar beginnt freitags um 14:00 Uhr und endet samstags um 17:00 Uhr.

Veranstaltungsort:

Musikbildungszentrum Südwestfalen, Johannes-Hummel-Weg 1, 57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Dozentinnen:

Christine Hartman-Hilter, Angela Bausch

Angela Bausch ist Leiterin der Josef-Grundschule in Dortmund und erfahrene Tandemlehrerin mit Musikfakultas. Zudem ist sie als Moderatorin für das Kompetenzteam Dortmund und als Dozentin zahlreicher JeKits-Fortbildungen tätig. Angela Bausch ist Mitglied des Kuratoriums der JeKits-Stiftung.

Christine Hartman-Hilter ist stellvertretende Leiterin der Musikschule Dortmund. Sie koordiniert dort die Umsetzung des JeKits-Programms, unterrichtet selbst in JeKits und ist Dozentin vieler Fortbildungen der JeKits-Stiftung. Sie ist Mitautorin des Unterrichtsbands „JeKi elementar“.

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Teresa Giersch, Tel.: 01575.5209032, teresa.giersch@lma-nrw.de

Anmeldung bis spätestens zum:

21.01.2019


Inhalt:

Ein wesentlicher Bestandteil von JeKits 1 ist das Unterrichten im Tandem von Lehrkräften des außerschulischen Partners und der Schule. Tandem-Unterricht ist auf unterschiedliche Weise sinnvoll, bereichernd und hilfreich. Doch: Wie geht guter Tandem-Unterricht eigentlich? Worauf kommt es an? Welche Absprachen sind zu welcher Zeit richtig und notwendig? Gibt es gemeinsame Ziele der Lehrkräfte? Diese und weitere Fragen und Themen wie Rollenklärung, Unterrichtsplanung, Rituale, Begrüßungs- und Abschlusslieder oder Kennenlernen des Lehrplans der Grundschule werden in diesem Kompaktseminar thematisiert. In Praxisphasen,
Plenumsdiskussionen oder Kleingruppenarbeit setzen sich die TeilnehmerInnen mit den verschiedenen Themen auseinander und erleben die Chancen des gemeinsam gestalteten Unterrichtens. Auch besteht die Möglichkeit einer individuellen Beratung, um auf konkrete Fragen und Beispiele der TeilnehmerInnen einzugehen.


Themen:

• Besonderheiten des Unterrichtens im Tandem
• Rollenklärung in multiprofessionellen Teams
• Wechselseitige Inspiration und Qualifizierung
• Rechte und Pflichten im Lebensraum Schule
• Erarbeitung, Durchführung und Reflexion praktischer Unterrichtssequenzen
• Gruppen- und Klassenführung
• Gruppendynamische Aspekte und Gruppenentwicklungsphasen


Unterkunft/Verpflegung:

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern im Musikbildungszentrum Südwestfalen. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht.