Termin:

Samstag, 6. Juni 2020
09:30 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Max-Reger-Musikschule der Stadt Hagen, Dödterstraße 10, 58095 Hagen

Dozentin:

Marianne Enaux

Marianne Enaux ist Diplom-Rhythmikerin, Musik- und Bewegungspädagogin sowie Instrumentalpädagogin im Fach Klavier und hat langjährige pädagogische Erfahrung mit Kindern an Musikschule, Kindergarten, Grundschule und Gymnasium. Als Dozentin ist sie in berufsbegleitenden Weiterbildungsmaßnahmen u. a. für ErzieherInnen, SozialpädagogInnen und LehrerInnen tätig. Marianne Enaux ist 1. Vorsitzende des Vereins Bildungswerk Rhythmik.

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Teresa Giersch  Tel.: 01575.5209032  teresa.giersch@lma-nrw.de

Anmeldung bis spätestens zum:

22.05.2020


Inhalt:

In der musikalischen Praxis mit Kindern stehen spielerische Zugänge, Improvisation und bewusster Umgang mit Bewegung, Stimme und Sprache im Mittelpunkt. Rhythmische Elemente, Bodypercussion, Bewegungsspiele und -lieder sowie die Einbeziehung der altersgemäßen, kindlichen Bewegungsmöglichkeiten bringen Kreativität ins Spiel und ermöglichen improvisatorische Gestaltungen mit Stimme und Sprache, Elementarinstrumenten und sogar kleinen Tanzformen. Die ganzheitliche Methode Erleben-Erkennen-Benennen aus der Rhythmik bildet das Fundament dieser Fortbildung. In Gruppen- und Kleingruppenarbeit werden die Schnittstellen von Musizieren, Singen und Bewegung erarbeitet. Die Schulung eigener Wahrnehmungskompetenzen und rhythmisch-metrischer Stabilität werden als Basis genutzt, sodass der Wechselbezug von Musik und Bewegung erkennbar wird und der Groove der Anleitenden ein sicheres Vorbild für die SchülerInnen ist.


Themen:

  • Körper- und Wahrnehmungsschulung
  • Impulse aus Rhythmik, Orff-Schulwerk und Tanzpädagogik
  • Bewegungsbegleitung
  • Improvisation mit Sprache, Stimme und Bewegung
  • Grundrepertoire an Schritten, Raumformen und Gestaltungsmöglichkeiten