Termin:

Samstag, 25. April 2020
09:30 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Musikschule Dortmund, Steinstraße 35, 44147 Dortmund

Dozent:

Ulrich Moritz

Ulrich Moritz ist freischaffender Schlagzeuger, Perkussionist, Rhythmuslehrer und Dozent an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln. Er hat Lehraufträge und Seminarleitungen an verschiedenen deutschen Hochschulen und Landesmusikakademien und gibt zahlreiche Fortbildungen in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Uli Moritz leitet das Berliner Trommel- und Rhythmuszentrum „Groove“ und ist Autor rhythmuspädagogischer Bücher und Artikel in Fachzeitschriften.

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Teresa Giersch  Tel.: 01575.5209032  teresa.giersch@lma-nrw.de

Anmeldung bis spätestens zum:

09.04.2020


Inhalt:

Rhythmusspiele fördern die Konzentration, Koordination und Kommunikation und eröffnen Wege zur musikalischen Kreativität und Improvisation. Sie können grundsätzlich im JeKits- Unterricht Verwendung finden, als kurzes Warm-up oder auch als Stück, das man zur Aufführung bringt. Vielfältige Körperklänge zusammen mit witzigen Merktexten laden ein zum Entdecken, Lernen und Spaßhaben mit Rhythmus. Lernen geschieht am besten in einer positiven Grundstimmung mit Freude, daher stehen – parallel zum Erlernen von Spieltechniken und Begleitpatterns – das Spielerische und das Vergnügen in der Gruppe im Vordergrund. Ziel soll sein, Rhythmus als gemeinsamen und individuellen Genuss, als Energie- und Kreativitätsquelle, als Spiel- und Kunstform zu erleben, um ihn dann mit eigener Kompetenz fantasievoll an Kinder und andere Lernende weiterzugeben und für die rhythmuspädagogische Arbeit zu nutzen.


Themen:

  • Bodypercussion Basics
  • Begleitpatterns
  • Literaturbeispiele, Aufführungsstücke und Ideen für JeKits-Konzerte