Termin:

Freitag/Samstag, 19./20. Februar 2021
Das Seminar beginnt freitags um 14:00 Uhr und endet samstags um 17:00 Uhr.

Veranstaltungsort:

Geschäftsstelle Kolping-Bildungswerk DV Essen GmbH, Marienstraße 5, 45307 Essen

Dozent:

Dr. Reiner Haus

Dr. Reiner Haus ist Diplom-Musiktherapeut und Diplom-Heilpädagoge. Er leitete bis 2015 den Masterstudiengang Musiktherapie an der Universität Liepaja Lettland sowie die  Abteilung für Musiktherapie an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln (Mitglied der Universität Witten/Herdecke). Seit 2015 ist er Berater für Entwicklungsrehabilitation und Elementare Musikpädagogik für Jordanien im Rahmen der Deutschen Entwicklungszusammenarbeit sowie Head Lecturer Music Therapy am National Jordan Music Conservatory. Er arbeitete als Gastdozent für Musiktherapie und Elementare Musikpädagogik an verschiedenen Universitäten in den USA, Lettland und Deutschland.

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Ružica Schulz, Tel.: 0201.50223-41, r.schulz@kolping-essen.de

Anmeldung bis spätestens zum:

18.01.2021


Inhalt:

Das Ziel dieses Kompaktseminares ist, das dem Konzept des Elementaren Musizierens zugrundeliegende Paradigma der Einbeziehung aller Sinne beim aktiven Gestalten von Musik und die Verflechtung von Sinneswahrnehmung, Kognition, Selbsterleben und Interaktion auf die Unterrichtsgestaltung im JeKits-Programm zu übertragen. Die Teilnehmer*innen sollen durch praktische Erarbeitung befähigt werden, musikpädagogische Methoden in ihrer Wirkungsweise zu verstehen, sie in individueller Abstimmung auf den Entwicklungsstand des Kindes anzuwenden, zu dokumentieren und auszuwerten. Neben entwicklungsneurologischen und -psychologischen Grundlagen werden spezielle didaktische Fragestellungen erarbeitet, mit welcher Strategie verschiedene Lernschritte für instrumentales und vokales Musizieren vorbereitet werden können, so dass aus der Hörwahrnehmung des Einzelklanges das Gestalten eines gemeinsamen Klanges entsteht.


Themen:

  • Neurophysiologische Grundlagen der Musikwahrnehmung und des Lernens
  • Motorische Grundlagen des Instrumentalspiels bei Kindern
  • Unterrichtspraxis Instrumentalspiel: Beispiele mit Orff-Instrumentarium und Blasinstrumenten
  • Unterrichtspraxis Gesang: anatomische Grundlagen der Stimme (Stimmbildung, Atemregulation bei Kindern), Übungen zur Tonhöhensicherheit, Übungen zur Intervallwahrnehmung

Unterkunft/Verpflegung:

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern in der Geschäftsstelle Kolping-Bildungswerk DV Essen GmbH oder in Hotels in unmittelbarer Umgebung. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht. Bitte beachten Sie hierzu auch die Allgemeinen Informationen.