Termin:

Samstag, 21. Mai 2022
09:30 bis 17:00 Uhr

Ort:

Städtische Musikschule Hamm, Kolpingstr. 1, 59065 Hamm

Dozent:

Ben Schütz

Ben Schütz gründete 2015 das Body Rhythm Festival in Hamburg, das erste internationale Festival für Bodypercussion in Deutschland. Er ist Dozent für Bodypercussion bei namhaften Trägern und Einrichtungen, darunter Landesmusikakademien, Goethe-Institute, Jugend jazzt und „Musiker ohne Grenzen“. Er studierte Schlagzeug und Percussion in Jazz, Rock, Pop und Musikpädagogik am Music College Hannover. Darüber hinaus steht er bei Events und Musiktheaterstücken auf der Bühne. Aufträge führten ihn bereits nach Italien, Frankreich, Österreich, Griechenland, Argentinien und China.

Veranstalter:

Landesmusikakademie NRW

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Lara Langguth, Tel.: 01575.5209032, lara.langguth@lma-nrw.de

Online-Anmeldung bis zum 6. Mai 2022:

unter www.lma-nrw.de/termindaten 


Inhalt:

Bodypercussion, das ist Rhythmus, Bewegung und Klang, und das ist Freude am Musikmachen mit dem eigenen Körper und der Stimme. Als innovatives Genre hat Bodypercussion in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Kein Wunder, denn sie ist vielseitig, der Zugang direkt und sie macht vor allem viel Freude. Diese Tagesfortbildung verbindet Selbsterfahrung mit Anwendungsbezug. In der Begegnung der Teilnehmer:innen miteinander lernen sie Warm-ups und Energizer kennen. Sie erkunden hippe und einige schräge Sounds und verbessern durch choreografische und spielerische Elemente ihre Koordination, ihr Rhythmus- und Körpergefühl. Schrittweise und spielerisch werden kurze groovige Stücke erarbeitet, die sowohl auf der Bühne als auch im Klassenzimmer eingesetzt werden können. Durch einen modularen Aufbau und die Vertiefung in mehreren Levels können sie altersgerecht angepasst werden.


Themen:

  • Bodypercussion-Grundlagen
  • Begleitpatterns
  • Literaturbeispiele, Aufführungsstücke und Ideen für JeKits-Konzerte