Termin:

Samstag, 12. November 2022
09:30 bis 17:00 Uhr

Ort:

VokalMusikZentrum NRW, Reinoldistr. 7-9, 44122 Dortmund

Dozentin:

Mascha Corman

Mascha Corman ist Stimmkünstlerin und Performerin und arbeitet als Musikpädagogin in städtischen und privaten Bildungseinrichtungen sowie als Dozentin in der Erwachsenenbildung. Sie studierte Jazzgesang sowie Gehörlosenpädagogik, war u. a. Stipendiatin des „EMAS“ (Europäisches Musikautorenstipendium der GEMA) und erhielt ein individuelles Auslandsstipendium des Landes NRW. Mascha Corman beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Möglichkeiten der menschlichen Stimme und der Verbindung von Wort, Ton und Geräusch in Komposition, Improvisation und Bewegung.

Veranstalter:

Landesmusikakademie NRW

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Lara Langguth, Tel.: 01575.5209032, lara.langguth@lma-nrw.de

Online-Anmeldung bis zum 28. Oktober 2022:

unter www.lma-nrw.de/termindaten 


Inhalt:

Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aus dem Schwerpunkt Singen, die gerne stärker in die vielfältigen Möglichkeiten des gemeinsamen Singens im JeKits-Kontext eintauchen möchten. Neben dem Gestalten von Liedern wird die spielerisch-kreative, improvisatorische Auseinandersetzung mit der Stimme thematisiert. Der Tag bietet geeignetes Repertoire für die Kinderstimme, verschiedene Stimmbildungsmöglichkeiten und einen Einblick in experimentelles Musizieren mit Stimme und Körperinstrumenten. Beim Improvisieren, Explorieren und im gemeinsamen Austausch darüber geht es um spannend gestalteten, methodisch vielfältigen Unterricht, der Kinder in ihrer Kreativität anspricht. Die Teilnehmer:innen erhalten Anregungen zum Einsatz von Extended Vocal Techniques, Wahrnehmungsübungen und Improvisation sowie deren Übertragung auf den JeKits-Kontext vor dem Hintergrund der Lebenswirklichkeit von Kindern.

Die Tagesfortbildung Nr. 22-L-19 baut auf den Inhalten der Tagesfortbildung Nr. 22-L-18 auf und eignet sich zur Fortführung und Vertiefung der dort vermittelten Inhalte. Die Teilnahme ist auch ohne Besuch des vorhergehenden Fortbildungstages möglich.


Themen:

  • Gemeinsames Singen als künstlerische und ästhetische Darstellungs- und Erlebensform
  • Vielfältiges Musizieren und Gestalten von Liedern
  • Experimentelles vokales Musizieren
  • Improvisation und spielerische Stimmbildung