Termin:

Samstag, 10. September 2022
09:30 bis 17:00 Uhr

Ort:

Musikschule Bochum, Westring 32, 44787 Bochum

Dozentin:

Prof. Sabine Anni Schmid

Prof. Sabine Anni Schmid ist Elementare Musik- und Bewegungspädagogin und derzeit als Vertretungsprofessorin an der Hochschule für Musik Mainz und als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln tätig. Zuvor hatte sie verschiedene Lehrverpflichtungen, unter anderem an der Hochschule für Musik Freiburg, der Rheinischen Musikschule Köln und für das mehrfach ausgezeichnete Spiel- und Lernprojekt „ReSonanz & AkzepTanz“. Ihre jahrelange Beschäftigung mit kultur- und diversitätssensiblen Themen führte zu einem breitgefächerten Hintergrundwissen und reflektierten Umgang mit diversen Kindergruppen.

Veranstalter:

Landesmusikakademie NRW

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Lara Langguth, Tel.: 01575.5209032, lara.langguth@lma-nrw.de

Online-Anmeldung bis zum 26. August 2022:

unter www.lma-nrw.de/termindaten 


Inhalt:

Im JeKits-Programm werden Kinder mit diversen kulturellen und religiösen Hintergründen unterrichtet. Um die Vermittlungskompetenzen der Lehrkräfte in diesem Bereich zu stärken, entwickeln und reflektieren die Teilnehmer:innen während dieser Tagesfortbildung Ansätze zum kultur- und diversitätssensiblen Umgang mit Liedern, Rhythmusspielen und Tänzen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Auf Basis eigener praktischer Erfahrungen werden zudem theoretische Fragestellungen bearbeitet, beispielsweise wie ein achtsamer Umgang mit kulturellen Vorurteilen, Klischees und Zuschreibungen erreicht werden kann. Anhand ausgewählter Unterrichtsmaterialien werden verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten im Hinblick auf kultursensible musikalische Bildung aufgezeigt, gemeinsam erarbeitet und in Bezug auf den eigenen JeKits-Unterricht reflektiert.


Themen:

  • Aktuelle und traditionelle Lieder, Musiken und Tänze
  • Lieder für den JeKits-Unterricht aus verschiedenen Kulturkreisen
  • Kulturelle Differenz und diskriminierungssensible Ansätze