Termin:

Freitag/Samstag, 2./3. September 2022
Das Seminar beginnt freitags um 14:00 Uhr und endet samstags um 17:00 Uhr.

Ort:

TanzStelle/Studio für Darstellende Künste, Pettenkoferstr. 4, 50823 Köln

Dozentin:

Catharina Gadelha

Catharina Gadelha ist ausgebildete Bühnentänzerin und arbeitete als Choreografin zunächst in Brasilien und später in Deutschland. Sie studierte u. a. an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Tanzpädagogik, arbeitet sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen, entwickelt eigene Konzepte zum Tanzunterricht und leitet Fortbildungen im In- und Ausland. 2012 veröffentlichte sie ihr Buch „Kreativer Tanz für Schulkinder – Ein Leitfaden für Lehrer und Tanzpädagogen“. Seit 2021 ist sie künstlerische Leiterin des AGORA Theaters in Belgien.

Veranstalter:

nrw landesbuero tanz

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Diana Treder, Tel.: 0221.8889539-0, diana.treder@landesbuerotanz.de

Online-Anmeldung bis zum 1. August 2022:

https://www.landesbuerotanz.de/assets/downloads/JeKits-Fortbildung-22-T-09-Gadelha-form.pdf


Inhalt:

Das Kompaktseminar vermittelt praxisorientiert, wie choreografische Prozesse mit Kindern gelingen können. Schwerpunkt bildet dabei, Musik und Rhythmus als Schlüssel für choreografische und tänzerische Prozesse zu nutzen. Konkrete Gestaltungsideen in Verbindung mit methodisch-didaktischen Impulsen für die kreative Arbeit im Dialog mit Kindern werden vorgestellt und mit den Teilnehmer:innen erprobt. Themen, wie Improvisationsaufgaben, dramaturgische Methoden oder szenische Mittel wie Requisiten für die Entwicklung von Choreografien eingesetzt werden können, finden gleichermaßen Eingang wie Reflexion und Austausch über Gestaltungsmöglichkeiten von Präsentationen. Zudem wird ein einfach zugängliches und flexibel einsetzbares Modell zur Notation von Choreografien und Präsentationen vorgestellt. Die anwendungsorientierte Arbeit während des intensiven zweitägigen Kompaktseminars wird von Reflexionen über methodisch-didaktische Wege flankiert, wie kreative Prozesse mit Kindern angeleitet werden können.


Themen:

  • Choreografische Ideenfindung
  • Dramaturgie in der künstlerischen Arbeit mit Kindern
  • Verbindung von musikalischen und tänzerischen Parametern
  • Methodisch-didaktische Reflexion kreativer Prozesse mit Kindern

Unterkunft/Verpflegung:

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern im B&B Hotel in Köln-Ehrenfeld. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht.