Zielgruppe:

Lehrkräfte von außerschulischen Kooperationspartnern, Grund- und Förderschulen

Schwerpunkt:

Tanzen

Termin:

Samstag, 11.11.2017, 09:30 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

ZZT (Zentrum für zeitgenössischen Tanz der HfMT Köln), Turmstr. 3-5, 50733 Köln

Dozent:

Andreas Simon

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Judith Ouwens, Tel.: 0221 – 888 95 396, judith.ouwens@landesbuerotanz.de

Anmeldung bis spätestens zum:

25.10.2017


Inhalt:

Durch Toben und Raufen sollen die SchülerInnen lernen, ihren Körper bewusst und kontrolliert einzusetzen. Über verschiedene Improvisationen entstehen aus der konkreten Arbeit mit den Kindern heraus schließlich Bewegungsabfolgen. Durch die Parameter Zeit, Raum und Intensität werden diese zu einer Choreografie. Während dieser Fortbildung werden all diese Elemente ausprobiert und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Potentiale der SchülerInnen ideal genutzt werden können, um etwas Gemeinsames zu schaffen und zeitgenössischen Tanz zu erleben.


 Themen:

• Körperkontakt/den Körper spüren
• Strukturierte Bewegungsaufgaben
• Rollenbilder der Geschlechter/Ideen zu Tanz mit Jungen
• Kontaktimprovisation (wie z. B. Kreuzrolle, akrobatische Übungen)

 

Bitte Bewegungskleidung mitbringen.