Zielgruppe:

Lehrkräfte von außerschulischen Kooperationspartnern im Schwerpunkt Singen

Schwerpunkt:

Singen

Termine:

Modul 1: Montag/Dienstag, 06./07. März 2017
Modul 2: Mittwoch/Donnerstag, 10./11. Mai 2017
Modul 3: Freitag/Samstag, 06./07. Oktober 2017

Die Module beginnen am ersten Tag jeweils um 09:30 Uhr und enden am zweiten Tag um 17:30 Uhr.

Veranstaltungsort:

Landesmusikakademie NRW, Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg

Dozenten:

Ulrich Horst, Martin te Laak, Juan M. V. Garcia

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Antje Valentin, Tel.: 02568.9305-0, valentin@landesmusikakademie-nrw.de

Online-Anmeldung bis spätestens zum:

06.02.2017


Inhalt:

Im Lehrgang steht das Singen unter dem Aspekt des „überspringenden Funkens“ im Fokus: Die JeKits-ChorleiterInnen sollen den Kindern die Begeisterung und die Freude am Singen im Chor vermitteln. Dabei muss die ausgewählte Literatur für die jeweilige Kindergruppe funktionieren, um rasch einen Flow des gemeinsamen Musizierens entwickeln zu können: stimmlich, textlich, sprachlich, musikalisch. Hierzu ist ein Grundlagenwissen über die Entwicklung der Kinderstimme, ihren Stimmumfang und mögliche Stimmstörungen notwendig. Auch steht der Umgang mit Heterogenität im Zentrum. Der Lehrgang beinhaltet weiterhin grundlegende Themen wie Liedbegleitung, Relative Solmisation, Vermittlung und Stimmschulung.

Themen:

Modul 1: Lieder lernen – Kriterien für „gute“ Kinderchorliteratur

• Literaturempfehlungen, Entwicklung eines Kriterienkatalogs: Schwierigkeitsgrade, Thematisierung von Voraussetzungen und Angemessenheit
• Methodische Wege für die Vermittlung eines Liedes
• Sammlung von Vermittlungsideen und gelingenden methodischen Schritten unter Hinzunahme von Bewegung, Instrumenten, Sprachförderung, Liedbegleitung, Solmisation, Stimmbildung
• Anleitungsqualität, Curricularprinzip und Spiralprinzip

Modul 2: Gruppenleitung – methodisch und didaktisch

• Exemplarische Liederarbeitung
• Vortrag, praktische Arbeit und Reflexion von Aspekten der Gruppenleitung, Regeln, Strukturen, Umgang mit Diversität, individuelle Förderung in der Gruppe, integratives und inklusives Arbeiten, Bedeutung von und Umgang mit Störungen
• Vertiefung und Training in den Themenbereichen Liedbegleitung, Stimmbildung, Solmisation, Literaturentwicklung

Modul 3: Stimmimprovisation – Erfinden und Begleiten von Liedern

• Zugänge zu frei improvisiertem Gesang im Chor
• Vortrag und Zugänge, Methoden, flexibler Umgang, Regeln, Strukturierung mit den Formen Circlesongs, Loops, Call & Response mit Kindern
• Vorstellung der vorbereiteten Liedbegleitungen der TeilnehmerInnen
• Improvisatorische Liedbegleitung
• Praktische Übungen zur Improvisation mit einem Kinderchor


Zertifikat:

Dieser Qualifizierende Lehrgang wurde durch die Landesmusikakademie NRW entwickelt. Bei erfolgreicher Teilnahme an den drei Lehrgangsmodulen sowie dem Besuch von drei weiteren Tagesveranstaltungen nach eigener Wahl aus dem Fort- und Weiterbildungsprogramm 2017 der JeKits-Stiftung erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat. Der Erwerb des Zertifikats setzt grundsätzlich ein abgeschlossenes musikpädagogisches Studium, die möglichst vollständige Teilnahme am Lehrgang (mindestens 80% der Unterrichtsstunden) sowie die Erledigung der lehrgangsbegleitenden Aufgaben voraus. Lehrkräfte ohne abgeschlossenes Studium eines musikpädagogischen Faches, die sich für eine Teilnahme am Lehrgang interessieren, nehmen vor Anmeldung bitte Kontakt mit der JeKits-Stiftung (0234.541747-32 oder martin.theile@jekits.de) auf.


Unterkunft/Verpflegung:

Fortbildungsteilnahme, Unterkunft und Verpflegung sind für alle JeKits-Lehrkräfte kostenfrei.  Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer in der Landesmusikakademie NRW. Bei der Übernachtung im Einzelzimmer fällt ein Zuschlag in Höhe von 10,– € pro Person für jede Nacht an, der von den teilnehmenden Lehrkräften selbst zu tragen ist. Die Übernachtung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht, eine Stornierung ist nur bis zum Datum des Anmeldeschlusses möglich. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss ohne triftigen Grund oder Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung behält sich die JeKits-Stiftung vor, sich die ihr entstandenen Kosten von der Lehrkraft erstatten zu lassen. Externen Lehrkräften werden Kosten für Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 58,90 € je Modul (evtl. zzgl. Einzelzimmerzuschlag) berechnet.