Wir wollen es wagen! Nach vielen Wochen, in denen eine Fortbildungsabsage auf die nächste folgte, sind Fortbildungen entsprechend der „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2“ des Landes NRW in der ab dem 10. Mai 2020 gültigen Fassung wieder zulässig.

In der Verordnung heißt es in § 6, Absatz 2: „Interne Unterrichtsveranstaltungen … im Rahmen … der Berufsaus-, -fort- und -weiterbildung … sind zulässig, wenn bei der Durchführung geeignete Vorkehrungen zur Hygiene und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen und zur Begrenzung des Zutritts zu Schulungs- und Prüfungsräumen sichergestellt sind.“

JeKits-Lehrkräfte sind herzlich einladen, sich zu den im Juni stattfindenden Tagesfortbildungen Nr. 20-L-09: Let’s groove! Musik – Stimme – Bewegung – Rhythmik im JeKits-Unterricht und Nr. 20-L-13: Musizieren mit Orff-Instrumenten online anzumelden.

Wir werden das weitere Infektionsgeschehen selbstverständlich genau verfolgen und entsprechend reagieren. Nach den derzeitig gültigen Bestimmungen des oben zitierten Erlasses haben wir in Abstimmung mit der durchführenden Landesmusikakademie NRW und den Dozentinnen dazu entsprechende Regeln festgelegt.

Maßnahmen für JeKits-Fortbildungen