Die ab Montag, 22. Februar 2021 gültige Coronaschutzverordnung und die neue Coronabetreuungsverordnung ermöglichen auch JeKits-Unterricht wieder in Präsenz.

In den Allgemeinen Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten | Bildungsportal NRW auf der Homepage des Schulministeriums heißt es  bezüglich der Kooperationsangebote der Schulen mit außerschulischen Kooperationspartnern: „Aktivitäten außerschulischer Partner mit Schulen (z. B. im Ganztag, in gemeinsamen Projekten, in Bildungspartnerschaften) sind weiterhin zulässig. Maßgeblich ist, ob es sich um ein Kooperationsangebot in der Gesamtverantwortung der Schule handelt. Diese Angebote sind als schulische Nutzung im Sinne des § 1 Absatz 2 der CoronaBetrVO zulässig. Sie dürfen – soweit erforderlich und sinnvoll – auch außerhalb des Schulgebäudes, etwa in Räumlichkeiten der außerschulischen Partner, stattfinden. In diesen Fällen gelten die Hygienekonzepte und Vorgaben zum Infektionsschutz in Schulen (feste Gruppen, Rückverfolgbarkeit, Lüftung, Maskenpflicht etc.) entsprechend.“

JeKits ist ein Kooperationsangebot in der Gesamtverantwortung der Schule. Entsprechend der Verordnungen sind sowohl JeKits 1- als auch JeKits 2-Unterrichte ab Montag, 22. Februar 2021 zulässig, wenn die Kinder, die in JeKits 1 oder JeKits 2 zusammen sind, derselben festen Lerngruppe angehören, die die Schule festgelegt hat.

Allerdings stellt der Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht wöchentlich stattfindende Angebote wie die JeKits-Unterrichte vor besondere Herausforderungen, insbesondere da die die Schulen ihren Wechselunterricht individuell organisieren. Wir empfehlen unseren Bildungspartnern daher, kurzfristig mit den JeKits-Schulen Kontakt aufzunehmen und nach einer gemeinsamen Herangehensweise zu suchen.

In der aktuellen politischen Diskussion wird thematisiert, dass Erzieher*innen und Grundschullehrkräfte möglicherweise früher geimpft werden können als in der aktuell gültigen Impfverordnung. Hierzu liegen uns derzeit noch keine Informationen vor, wir hoffen jedoch, dass sich die Regelungen für Grundschullehrkräfte auch auf JeKits-Lehrkräfte erstrecken und werden uns selbstverständlich auch dafür einsetzen. Sobald uns Informationen vorliegen, werden wir darüber  selbstverständlich sofort informieren.