JeKits-Gruppen sind – wie jede andere Gruppe – heterogen. Die Schüler*innen kommen mit unterschiedlichen Anlagen und vielfältigen Interessen in den JeKits-Unterricht. Ein weiterer Aspekt der Heterogenität entsteht nun durch die sukzessive Ausweitung des JeKits-Programms auf alle vier Grundschuljahre: Künftig können JeKits-Gruppen (Instrumentalgruppen, Orchester, Tanzensemble, Chor) auch jahrgangsstufenübergreifend eingerichtet werden können. Das birgt neue Chancen für das künstlerische Lernen, aber auch besondere Herausforderungen für die Lehrkräfte.

Die Online-Tagung am 18. Juni 2021 thematisiert sowohl die Chancen, als auch die Herausforderungen, die die Heterogenität der Lerngruppen mit sich bringt, und zeigt Möglichkeiten der Binnendifferenzierung im Unterrichten von JeKits-Gruppen auf. Neben einem Impulsvortrag von Dr. Carmen Heß, Professorin für Instrumental- und Gesangspädagogik am Standort Wuppertal der Hochschule für Musik und Tanz Köln, sind zahlreiche Workshops geplant, aus denen sich die Teilnehmer*innen zwei aussuchen können.

Weitere Informationen/Online-Anmeldung