Trägerin des Programms „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist die gemeinnützige JeKits-Stiftung mit Sitz in Bochum.
Unter dem Namen Stiftung Jedem Kind ein Instrument hat sie seit 2007 das JeKi-Programm im Ruhrgebiet umgesetzt. Da JeKi ab dem Schuljahr 2015/16 mit neuem Konzept und mit dem neuen Namen JeKits auf ganz Nordrhein-Westfalen ausgedehnt wurde, erfolgte zugleich auch eine Umbenennung der Stiftung Jedem Kind ein Instrument in JeKits-Stiftung.
Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der JeKits-Stiftung beraten die Schulen und ihre außerschulischen Bildungspartner bei der Umsetzung des JeKits-Programms. Sie übernehmen überregionale Aufgaben (z. B. Konzeption, Kommunikation, Fortbildung der Musikschullehrerinnen und -lehrer) und gewährleisten den Wissenstransfer in die Kommunen, die Grundschulen sowie deren außerschulische Kooperationspartner wie beispielsweise Musikschulen (in kommunaler oder freier Trägerschaft) oder Tanzinstitutionen.
Satzung der JeKits-Stiftung

Gremien

Zwei hochrangig besetzte Gremien – Stiftungsrat und Kuratorium – unterstützen die JeKits-Stiftung bei ihrem zentralen Anliegen, gemeinsames Musizieren und Tanzen als wichtiges Element einer ganzheitlichen Bildung allen Kindern in NRW zugänglich zu machen. Die Mitglieder setzen sich aus Fachleuten und Personen des öffentlichen Lebens aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Bildung zusammen.

Stiftungsrat

Vorsitzende des Stiftungsrates:

Annette Storsberg, Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW


Stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates:

Dr. Hildegard Kaluza, stellv. Vorsitzende des Stiftungsrates und Abteilungsleiterin Kultur im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW


Mitglieder der Stiftungsrates:

Hans-Hermann Buyken, Schulamtsdirektor im Schulamt für den Kreis Kleve (a. D.)
Prof. Dr. Thomas Grosse, Rektor der Hochschule für Musik Detmold
Claus Hamacher, Beigeordneter für Finanzen, Schule, Kultur und Sport des Städte- und Gemeindebundes NRW
Mathias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
Josef Schwermann, ehemaliger Musikschulleiter des Zweckverbandes Volkshochschule und Musikschule Steinfurt


Vorstand

Julia Diamé ist Vorstand der JeKits-Stiftung.

Sie hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (vormals Kulturpädagogik) mit Hauptfach Musik an der Universität Hildesheim, Kulturarbeit an der Université de Provence sowie aufbauend Kultur und Medienmanagement an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin studiert und ist bereits seit 2009 für die JeKits-Stiftung tätig: Ab 2009 gehörte sie zum Team der FachberaterInnen der Stiftung, ab 2011 wurde sie außerdem die persönliche Referentin des Vorstandes.
Julia Diamé trat am 1. April 2019 die Nachfolge vom ehemaligen Vorstand Birgit Walter an.

Kuratorium

Vorsitzender des Kuratoriums:

Prof. Dr. Thomas Grosse, Rektor der Hochschule für Musik Detmold


Stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums:

Prof. Dr. Nana Eger, Professorin für Kulturelle Bildung an der Hochschule Merseburg


Mitglieder des Kuratoriums:

Prof. Dr. Isabell van Ackeren, Professorin für Bildungssystem- und Schulentwicklungsforschung an der Universität Duisburg-Essen
Prof. Heike Arnold-Joppich, Professorin für Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Detmold
Lale Arslanbenzer, Sozialwissenschaftlerin, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums (KIZ) des Ennepe-Ruhr-Kreises
Angela Bausch, Grundschulrektorin, Moderatorin für das Kompetenzteam Dortmund
Prof. Dr. Michael Dartsch, Professor für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Saar
Prof. Dr. Thomas Erlach, Professor für Didaktik der Musik an der Bergischen Universität Wuppertal
Prof. Dr. Heinz Geuen, Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Prof. Dr. Franz Kasper Krönig, Professor für Elementardidaktik und Kulturelle Bildung an der Technischen Hochschule Köln
Dr. Daniela Laufer, Sonderpädagogin, Lehrerin im Hochschuldienst, abgeordnet an die Hochschule für Musik und Tanz Köln, Institut für musikpädagogische Forschung
Dr. Ingo Roden, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pädagogik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Annegret Schwiening, Geschäftsführerin des Landesverbands der Musikschulen in NRW
Prof. Dr. Corinna Vogel, Professorin für Musikpädagogik und Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Ehrenmitglied: Dr. José Antonio Abreu, Dirigent, Komponist und Gründer des Musikprogramms „El Sistema“ in Venezuela († 2018)