Corona wirbelt auch im neuen Jahr unser Fortbildungsprogramm durcheinander. Wir möchten Sie über aktuelle Terminverschiebungen und sonstige Änderungen der Fortbildungen im Januar und Februar 2021 informieren:

Die erste Phase des Qualifizierenden Lehrgangs Nr. 21-L-01 „Methoden und Materialien für die Leitung von JeKits-Orchestern“ findet am ursprünglich für die zweite Phase vorgesehenen Termin statt (Montag/Dienstag, 15./16. März 2021). Der Februar-Termin entfällt. Der neue Termin für die zweite Phase ist Mittwoch/Donnerstag, 23./24. Juni 2021.

Das Kompaktseminar Nr. 21-K-03 „Unterrichtsstörungen systematisch begegnen“ mit Dozentin Nina Christine Pohl wird auf Freitag/Samstag, 23./24. April 2021 verschoben.

Die Tagesfortbildung Nr. 21-L-18 „Lieder und Tänze der Welt – Kulturelle Vielfalt in der Musikpädagogik“ mit Dozentin Sabine Anni Schmid findet online statt, wird jedoch aus organisatorischen und inhaltlichen Gründen auf zwei Tage gesplittet. Die Termine sind Samstag, 6. Februar 2021 und am Samstag, 13. Februar 2021, jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Das Kompaktseminar Nr. 21-K-06 „Praxisimpulse für Elementares Musizieren im JeKits-Unterricht“ mit Dozent Dr. Reiner Haus wird auf Freitag/Samstag, 11./12. Juni 2021 verschoben.

Die Tagesfortbildung Nr. 21-L-14 „Live-Arrangement – Singen und Spielen mit heterogenen Gruppen“ mit Dozent Prof. Dr. Jürgen Terhag wird am geplanten Termin Samstag, 20. Februar 2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr als Online-Fortbildung durchgeführt.

Die erste Phase des Qualifizierenden Lehrgangs Nr. 21-L-01 „Methoden und Materialien für die Leitung von JeKits-Orchestern“ findet am ursprünglich für die zweite Phase vorgesehenen Termin statt (Montag/Dienstag, 15./16. März 2021). Der Februar-Termin entfällt. Der neue Termin für die zweite Phase ist Mittwoch/Donnerstag, 16./17. oder 23./24. Juni 2021.

Die erste Phase der JeKits-Akademie (Nr. 21-J-JA) wird um einen Tag nach vorne verlegt, da die „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerbe coronabedingt vielerorts auf das letzte Februarwochenende verschoben wurden. Sie findet am Donnerstag/Freitag, 25./26. Februar 2021 statt, je nach pandemischer Entwicklung als hybride oder als Online-Veranstaltung.

Die Tagesfortbildung Nr. 21-T-11: „Tanzideen mit Kindern gendersensibel gestalten“ mit Dozentin Julia Riera wird auf Sonntag, 27. Juni 2021 verschoben.