Das Ministerium für Schule und Bildung hat am 24. März die Schulen in NRW darauf hingewiesen, dass – unabhängig von der Dauer der Schulschließungen – in diesem Schuljahr keine schulischen Veranstaltungen mehr an außerschulischen Lernorten möglich sind und keine Projekte mit außerschulischen Partnern.

Das JeKits-Programm ist hiervon NICHT betroffen, hat uns das Schulministerium heute versichert. Eine Klarstellung wird spätestens zum Ende der Osterferien durch das Schulministerium erfolgen.