Mit Wirksamwerden der sog. Datenschutz-Grundverordnung (EU-Verordnung 2016/679, im Folgenden nur „DSGVO“) ändern sich zahlreiche datenschutzrechtliche Vorgaben. Das Datenschutzrecht wird hierdurch insgesamt komplexer. Darüber hinaus sind viele datenschutzrechtliche Fragen noch nicht eindeutig geklärt bzw. rechtlich umstritten. Wir bemühen uns hier, Ihnen das seit dem 25.05.2018 geltende Datenschutzrecht verständlich zu erläutern, soweit es für die Nutzung unserer Website zum Tragen kommt. Sollten Sie diesbezüglich Detailfragen haben, können Sie sich selbstverständlich gerne an uns wenden. Die Begrifflichkeiten orientieren sich an der DSGVO, Sie finden die entsprechenden Begriffsbestimmungen in Art. 4 DSGVO.

Datenschutzerklärung der JeKits-Stiftung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Anhand unserer Datenschutzerklärung können Sie sich im Detail darüber informieren, welche Daten auf welche Weise erhoben, gespeichert und genutzt werden, wer für den Datenschutz verantwortlich ist und welche Rechte Sie haben.


1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

JeKits-Stiftung, vertreten durch den Vorstand
Kortumstraße 17 
44787 Bochum
Deutschland
Tel.: 0234/541747-0
E-Mail: info(at)jekits.de
Website: www.jekits.de

 

2. Datenschutzbeauftragte/r bzw. Ansprechpartner

Die JeKits-Stiftung (nachfolgend auch mit „wir“, „uns“ oder „Stiftung bezeichnet) hat bisher keine/n Datenschutzbeauftragte/n bestellt, da sie hierzu als Kleinstbetrieb rechtlich nicht verpflichtet ist. Im Hinblick auf die deutlich gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz durch die DSGVO wird derzeit die freiwillige Bestellung einer/eines externen Datenschutzbeauftragten vorbereitet. Bis zur Bestellung einer/eines Datenschutzbeauftragten ist Herr Behschad, Leiter Finanzen und Recht, für datenschutzrechtliche Auskünfte, Anfragen und Beschwerden zuständig (Tel.: 0234/541747-25, E-Mail: datenschutz(at)jekits.de).

 

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung / Zwecke der Datenverarbeitung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Dies umfasst insbesondere auch eine strenge Zweckbestimmung, d.h. die Daten dürfen grundsätzlich nur für den jeweiligen Zweck verwendet werden. Eine ungefragte Veröffentlichung oder gar der Verkauf Ihrer Daten ist uns jedenfalls nicht gestattet. Wir garantieren, dass wir nur die personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir für die Erfüllung unserer satzungsgemäßen Aufgaben benötigen. Die Satzung finden Sie hier.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich also nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Angebote erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. In den jeweiligen Formularen ist eindeutig gekennzeichnet, ob eine Angabe freiwillig erfolgt oder ob die Angabe für die Nutzung des Dienstes/Angebotes zwingend notwendig ist.

Die jeweiligen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn dass dies technisch oder organisatorisch zwingend notwendig ist (z.B. bezüglich unseres Webhosting-Anbieters oder bezüglich der Fortbildungsinstitute, die die Fortbildungen im Auftrag der Stiftung durchführen) bzw. wir rechtlich zur Offenlegung verpflichtet sind (z.B. gegenüber der Finanzverwaltung oder der Bewilligungsbehörde).

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.


4. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung durch uns wird stets auf eine der folgenden Rechtsgrundlagen gestützt:

  • Es liegt eine wirksame Einwilligungserklärung der betroffenen Person für die Verarbeitung vor, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.
  • Die Datenverarbeitung dient der Vertragserfüllung oder der Vorbereitung eines Vertrages, Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
  • Die Datenverarbeitung dient der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. steuerliche Nachweispflichten und Aufbewahrungsregelungen), Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.
  • Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO.
  • Die Datenverarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich, Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO.
  • Die Datenverarbeitung dient zur Wahrung eines berechtigten Interesses der JeKits-Stiftung, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. (Die Wahrung berechtigter Interessen ist nur soweit möglich, soweit die Interessen bzw. Rechte der betroffenen Person im Einzelfall nicht überwiegen.) Selbstverständlich können Sie sich im Rahmen Ihrer unten genannten Auskunftsrechte bei uns auch darüber informieren, auf welche Rechtsgrundlagen die Verarbeitung Ihrer jeweiligen Daten konkret gestützt wird.

 

5. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Kategorien von Empfängern der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sind insbesondere unsere MitarbeiterInnen im Rahmen der jeweiligen Zuständigkeiten, Auftragsverarbeiter (hier insbesondere unser IT-Dienstleister, der Hostinganbieter, der Anbieter für den Newsletterversand sowie unsere Grafik- bzw. Internetagentur), BeraterInnen und PrüferInnen (insbesondere SteuerberaterIn und WirtschaftsprüferIn), Behörden im Rahmen der jeweiligen Zuständigkeiten (insbesondere Finanzbehörden und Bewilligungsbehörde) sowie andere Dienstleister, soweit die Dienste eine Übermittlung der betreffenden Daten erfordern (z.B. Zahlungsdienste, Banküberweisungen etc.). Soweit wir ausnahmsweise personenbezogene Daten im Internet veröffentlichen, kann jedermann Empfänger der Daten sein.

 

6. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde (Stichwort Aufbewahrungspflichten). So sind wir insbesondere gesetzlich dazu verpflichtet, steuerrechtlich relevante Unterlagen für 6 bzw. 10 Jahre aufzubewahren (vgl. § 147 der Abgabenordnung/AO). Soweit z.B. ein Buchungsbeleg (§ 146 Abs. 1 Nr. 4 AO) personenbezogene Daten enthält, etwa weil die betroffene Person an einer unserer Fortbildungen teilgenommen hat, müssen wir diese Daten für 10 Jahre aufbewahren. Im Übrigen erfolgt eine Sperrung oder Löschung der Daten dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


7. Recht auf
Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Übertragbarkeit, Sperrung, Löschung, Widerspruch, Widerruf

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung, Übertragung, Sperrung oder Löschung dieser Daten und können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Widerruf bezüglich erteilter Einwilligungserklärungen zu. Sie können durch Absenden einer E-Mail mit entsprechendem Inhalt an die folgende Adresse die von Ihnen erteilte(n) Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen: datenschutz(at)jekits.de. Außerdem können Sie sich bei Fragen zum Thema Datenschutz gerne auch telefonisch an uns wenden. Einen konkreten Ansprechpartner zu Datenschutzfragen finden Sie unter Ziffer 2.


8. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörden

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen, haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.


9. Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten wurden mit dem CMS-System WordPress erstellt und verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Die letztgenannten Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser aber auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Die Verarbeitung der betreffenden Daten wird auf ein berechtigtes Interesse der Stiftung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO gestützt. Zur Verwendung von Cookies im Rahmen des Analysedienstes „etracker“ siehe unten.


10. Verwendung von Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die Webadresse, von der aus Sie zu unserer Website gekommen sind)
  • aufgerufene URL (die genaue Internetseite, die Sie bei uns aufgerufen haben)
  • Hostname und Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse) des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Website verwendet und können grundsätzlich nicht bestimmten Personen zugeordnet werden (es sei denn der Hostname Ihres Rechners besteht aus Ihrem vollen Vor- und Zunamen). Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Verarbeitung der betreffenden Daten wird auf ein berechtigtes Interesse der Stiftung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO gestützt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.


11. Verwendung des Kontaktformulars

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der betreffenden Daten wird auf Ihre Einwilligung bei Absendung des Formulars gestützt (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Diese Daten geben wir natürlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.


12. Verwendung
unserer Newsletter über MailChimp

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter für das Fortbildungsangebot der Stiftung beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter, soweit dies nicht aus technischen Gründen zwingend notwendig ist.

Die genannten Newsletter werden mit dem Anbieter MailChimp versendet. MailChimp ist eine Software der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp wurde im Hinblick auf das sog. „Privacy-Shield-Abkommen“ zwischen der EU und den USA zertifiziert, so dass die Daten zwar in ein sog. Drittland übermittelt werden, diese Daten im Hinblick auf die Anforderungen aus dem Privacy Shield aber besonders geschützt werden.

Wir stützen die Verwendung des Dienstes MailChimp auf Ihre bei der Bestellung erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit unter datenschutz(at)jekits.de widerrufen. Der Newsletter enthält hierzu auch einen eigenen „Austragen“-Link, mit dem Sie den Newsletter ganz unkompliziert abbestellen und einer weiteren diesbezüglichen Nutzung Ihrer Daten widersprechen können. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter Mailchimp

 

13. Verwendung von etracker

Unsere Website nutzt den Analysedienst etracker, insbesondere zur Erstellung von Zugriffsstatistiken. Anbieter des Dienstes ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg Germany. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, um Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren, und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Die Verarbeitung der betreffenden Daten wird auf ein berechtigtes Interesse der Stiftung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO gestützt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein sog. Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: etracker

Hierdurch wird ein sog. Opt-Out-Cookie mit dem Namen „cntcookie“ von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: Datenschutz etracker

 

14. Verwendung von Google Maps

Unsere Website nutzt den Dienst Google Maps API für die Funktion „JeKits in meiner Nähe“. Google Maps wird von der Firma Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Der Dienst ermöglicht eine Darstellung von Orten auf einer virtuellen Landkarte. Der jeweilige Inhalt der Kartendarstellung wird von Google unmittelbar an Ihren Browser übermittelt und in unsere Website eingebunden. Wir haben keinen Einfluss auf die entsprechende Datenverarbeitung durch Google.

Verarbeitet werden hierbei folgende Daten: IP-Adresse, Datum/Uhrzeit des Besuchs der Website, Internetadresse der aufgerufenen Seite, Standort (soweit an Ihrem Endgerät eine Standortübermittlung zugelassen wurde) sowie ggf. Startanschrift (bei Nutzung der Routenplanung).

Durch die Nutzung der Funktion „JeKits in meiner Nähe“ erklären Sie sich mit der Verarbeitung der genannten und der von Ihnen eingegeben Daten durch Google bzw. von Google beauftragte Vertreter einverstanden. Die Dienste von Google wurden im Hinblick auf das sog. „Privacy-Shield-Abkommen“ zwischen der EU und den USA zertifiziert, so dass die Daten zwar in ein sog. Drittland übermittelt werden, diese Daten im Hinblick auf die Anforderungen aus dem Privacy Shield aber besonders geschützt werden.

Wir nutzen den Dienst von Google Maps für eine ansprechende Darstellung der im JeKits-Programm teilnehmenden Kooperationspartner, damit der Nutzer der Website alle Partner leichter auffinden kann. Insofern stützen wir die Verwendung des Dienstes auf ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Sollten Sie die betreffenden Daten nicht an Google übermitteln wollen, können Sie in Ihrem Browser die Funktion „JavaScript“ deaktivieren. In diesem Fall ist die Funktion „JeKits in meiner Nähe“ allerdings nicht mehr nutzbar. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier. Ausführliche datenschutzrechtliche Details finden Sie auch im Datenschutz-Center von google.de unter Datenschutzbestimmungen.

 

15. Verwendung der Kommentarfunktion im Materialpool

Für die Kommentarfunktion innerhalb des Materialpools werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie z.B. Beleidigungen oder anderen rechtswidrigen Verhaltensweisen gegen den Verfasser vorgehen zu können. Die Verarbeitung der betreffenden Daten wird auf ein berechtigtes Interesse der Stiftung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO gestützt.

 

16. Eingebundene Videos über vimeo

Auf unseren Seiten sind teilweise Videos vom Anbieter www.vimeo.com, Vimeo Inc., 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, eingebunden. Beim Aufruf der eingebundenen Videos werden Cookies auf Ihrem Computer abgelegt (siehe dazu Ziffer 8 dieser Datenschutzerklärung). Wenn Sie das Setzen von Cookies im Browser deaktiviert haben, wird auch beim Aufruf der Videos kein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Die Funktionalität kann hierdurch eingeschränkt sein.

 

17. TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung und E-Mails

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber über das Kontaktformular senden, eine sog. TLS-Verschlüsselung („Transport Layer Security“, ältere Versionen noch SSL-Verschlüsselung genannt). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie über die Website an uns übermitteln, nicht ohne Weiteres von Dritten mitgelesen werden. Wie eingangs schon erwähnt, sind einfache E-Mails nicht besonders gegen den Zugriff Dritter geschützt. Wenn Sie uns also eine unverschlüsselte E-Mail-Anfrage zusenden, sind die betreffenden Daten theoretisch für Dritte einsehbar.

 

18. Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

 

Die vorstehende Datenschutzerklärung wurde teilweise mit dem kostenfreien Datenschutz-Generator von e-recht24.de erstellt und auf die konkreten Verhältnisse der Stiftung angepasst bzw. um zahlreiche Punkte und Formulierungen erweitert. (Quelle https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html).