Besuch vom Parlamentarischen Staatssekretär Klaus Kaiser

Gestern durften wir den Parlamentarischen Staatssekretär Klaus Kaiser bei uns in der Stiftung begrüßen!

Anlässlich der Berufung des neuen Stiftungsvorstands Julia Diamé besuchte uns Staatssekretär Klaus Kaiser gemeinsam mit Thomas Baerens, Leiter des Musikreferats im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, in unseren neuen Räumlichkeiten in Bochum.

Sie nahmen sich Zeit für ein ausführliches Gespräch mit dem gesamten Team, um persönliche Einblicke in die Stiftungsarbeit vor Ort zu erhalten.

Wir haben uns sehr über den Besuch aus Düsseldorf gefreut!

 

Neuer Aufruf zur Bewerbung für eine Programmteilnahme bei JeKits startet

JeKits befindet sich seit dem laufenden Schuljahr im Vollausbau: Rund 1.000 Grundschulen in ganz NRW nehmen am Programm teil. Um jedoch dem dynamischen Prozess bei den teilnehmenden Schulen Rechnung zu tragen, sollen nun freigewordene Programmplätze nachbesetzt werden!

Interessierte Kommunen sind eingeladen, einen Antrag auf Programmteilnahme zu stellen und sich um einen Platz im JeKits-Programm mit Start zum Schuljahr 2019/20 bzw. einen Platz auf der Warteliste (Schuljahr 2020/21) zu bewerben.

Die Auswahl erfolgt nach qualitativen und regionalen Kriterien. Das regionale Kriterium dient der Verteilung der Programmplätze auf möglichst viele Kommunen in Nordrhein-Westfalen.

Interessierte Kommunen können bis zum 24.05.2019 postalisch einen Antrag auf Teilnahme am JeKits-Programm stellen.

Für die per E-Mail einzureichenden Bewerbungen der interessierten Schulen mit ihren außerschulischen Bildungspartnern gilt ebenfalls die Frist 24.05.2019.

Die Informationen zum Verfahren sowie das Antrags- und das Bewerbungsformular wurden am 30.04.2019 per Mail an alle Kommunen in NRW versendet.

Wenn Sie als außerschulischer Bildungspartner oder Grund- bzw. Förderschule an einer Aufnahme ins JeKits-Programm interessiert sind, so sprechen Sie Ihre Kommune an.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Fachberatung der JeKits-Stiftung gerne zur Verfügung (unter 0234-541747-0 oder info@jekits.de).

Neuer Vorstand für JeKits-Stiftung

Seit dem 1. April 2019 ist Julia Diamé Programmleiterin und Vorstand der JeKits-Stiftung.

Die JeKits-Stiftung ist Trägerin des landesweiten Programms „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ mit Sitz in Bochum. Julia Diamé tritt die Nachfolge von Birgit Walter an, die nach acht Jahren Vorstandstätigkeit nun die Leitung der Musikschule Solingen übernommen hat.

Im Rahmen der Stiftungsratssitzung in Düsseldorf sprach Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Walter seinen Dank aus und gratulierte Frau Diamé zur neuen Aufgabe: „Frau Walter danke ich herzlich für ihr großes Engagement, das die JeKits-Stiftung in den vergangenen Jahren geprägt hat, und wünsche ihr für die zukünftige Aufgabe alles Gute. Ich freue mich zugleich, nun Frau Diamé im Stiftungsvorstand zu begrüßen. Auch dank ihrer bereits langjährigen Tätigkeit für die JeKits-Stiftung wird sie die laufende Evaluation kompetent begleiten. Der Zusammenarbeit, geprägt von gegenseitigem Vertrauen und dem gemeinsamen Interesse an einer guten Weiterentwicklung von JeKits, sehe ich mit Freude entgegen.“

Zur Pressemeldung

 

Falsche Meldung in der WAZ vom 15.12.2018

Am Samstag, 15.12.2018, ist in der Mantelausgabe der WAZ fälschlicherweise vermeldet worden, dass das JeKits-Programm mit dem laufenden Schuljahr vorläufig zu Ende geht. Das stimmt nicht! Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft hatte eine Pressemeldung zu JeKits (https://www.mkw.nrw/presse/pressemeldungen/) herausgegeben, aus der diese falsche Meldung in der WAZ entstanden zu sein scheint.

 

Gedankenpapier zum JeKits-Orchester

Eine von der JeKits-Stiftung eingesetzte Arbeitsgruppe hat ein Gedankenpapier zum JeKits-Orchester entwickelt, das sich mit inhaltlichen und methodischen Fragen beschäftigt. Die beschriebenen Inhalte sollen als Rahmen und Orientierung verstanden werden, innerhalb derer sich die Lehrkraft im JeKits-Unterricht bewegen kann. Das Papiersoll  hilfreich sein für die außerschulischen Kooperationspartner, um mit ihren Lehrkräften und den teilnehmenden Grundschulen in das Gespräch über den JeKits-Unterricht zu treten.

Gedanken zum JeKits-Orchester

Gedankenpapier zu JeKits im Schwerpunkt Singen

Die JeKits-Stiftung hat ein Gedankenpapier zum Schwerpunkt Singen entwickelt, das sich mit inhaltlichen und methodischen Fragen beschäftigt. Die beschriebenen Inhalte sollen als Rahmen und Orientierung verstanden werden, innerhalb derer sich die Lehrkraft im JeKits-Unterricht bewegen kann. Das Papier soll hilfreich sein für die außerschulischen Kooperationspartner, um mit ihren Lehrkräften und den teilnehmenden Grundschulen in das Gespräch über den JeKits-Unterricht zu treten.

Gedanken zu JeKits im Schwerpunkt Singen

Großer JeKits-Tag am 24. Juni 2018

Am Sonntag, den 24. Juni 2018 findet im Kulturzentrum Berliner Platz in Arnsberg-Hüsten ab 14:00 Uhr ein großer JeKits-Tag statt.

In Kooperation mit der Musikschule Hochsauerlandkreis lädt die JeKits-Stiftung zum großen JeKits-Tag ein! Rund 200 Kinder, die am Programm „JeKits – Jedem Kind Instrumente Tanzen, Singen“ teilnehmen, werden am 24. Juni ins Kulturzentrum nach Arnsberg-Hüsten kommen, um für Kinder und Familien zu musizieren, zu tanzen, zu singen und erste Bühnenerfahrung zu sammeln. Ensembles verschiedener JeKits-Grundschulen aus der Umgebung von Arnsberg zeigen ihr Können im Rahmen einer abwechslungsreichen Präsentation auf der großen Bühne des Kulturzentrums. Unter dem Motto „Zauberhafte Märchenwelt“ begeben sich die JeKits-Kinder in die Welt von Waldgeistern Feen, Elfen und Zwergen.

Der JeKits-Tag beginnt um 14:00 mit einem Rahmenprogramm im Foyer, ab 16:00 findet dann die Bühnnepräsentation im großen Saal des Kulturzentrums statt. Der Eintritt zum JeKits-Tag ist frei. Der Eintritt für die Bühnenpräsentation im großen Saal ist ebenfalls frei, Karten dafür werden am Tag selbst vor Ort gemäß der verfügbaren Platzkapazität ausgegeben. Die Familien der beteiligten JeKits-Kinder werden dabei vorrangig berücksichtigt. Soweit Restkarten verfügbar sind, werden diese an weitere Interessenten ausgegeben.

Vom Lauern auf den Moment – Publikation für Lehrkräfte

Die JeKits-Stiftung hat eine Veröffentlichung zur JeKits-Akademie herausgegeben. Sie trägt den Titel „Vom Lauern auf den Moment“ und beinhaltet Praxisimpulse, Reflexionen und Schlüsselfragen aus der Arbeit der JeKits-Akademie, die seit 2016 stattfindet.

Die Beiträge stammen sowohl von den DozentInnen als auch von JeKits-Lehrkräften, die daran teilgenommen haben. Damit sollen die Erkenntnisse aus der fruchtbaren Zusammenarbeit in der JeKits-Akademie auch allen anderen Interessierten zur Verfügung gestellt werden.

Die außerschulischen Kooperationspartner (Musikschulen/Tanzinstitutionen) haben alle ein kleines Kontingent an Exemplaren erhalten, um die Publikation an die im JeKits-Programm tätigen Lehrkräfte – insbesondere diejenigen, die ein JeKits-Orchester leiten – zum Lesen weiterzureichen. Wenn Sie im JeKits-Programm unterrichten, sprechen Sie Ihre Musikschule/Tanzinstitution an.

Praxistag für Lehrkräfte am 8. März 2018 in Köln

Auch im Jahr 2018 veranstalten wir gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Köln einen Praxistag. Dieser findet am Donnerstag, 8. März 2018 in der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt, trägt die Überschrift „Bleibende Eindrücke hinterlassen“ und beschäftigt sich mit der Gestaltung von nachhaltigem JeKits-Unterricht.

Neben einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Natalia Ardila-Mantilla, Leiterin der Studiengänge Instrumental- und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, sind insgesamt 16 Workshops geplant, aus denen die TeilnehmerInnen jeweils zwei wählen können. Zudem treten JeKits-Ensembles der Offenen Jazz Haus Schule und der Rheinischen Musikschule auf, deren Auftritte gemeinsam mit den Ensemble-LeiterInnen interpretiert und reflektiert werden.

Interessierte JeKits-Lehrkäfte könne sich ab sofort auf usnerer Fortbildungsseite für Lehrkräfte für den Praxistag anmelden.

Gedankenpapier zu JeKits im Schwerpunkt Tanzen

Eine von der JeKits-Stiftung eingesetzte Arbeitsgruppe hat ein Gedankenpapier zum Schwerpunkt Tanzen entwickelt, das sich mit inhaltlichen und methodischen Fragen beschäftigt. Die beschriebenen Inhalte sollen als Rahmen und Orientierung verstanden werden, innerhalb derer sich die Lehrkraft im JeKits-Unterricht bewegen kann. Das Papiersoll  hilfreich sein für die außerschulischen Kooperationspartner, um mit ihren Lehrkräften und den teilnehmenden Grundschulen in das Gespräch über den JeKits-Unterricht zu treten.

Gedanken zu JeKits im Schwerpunkt Tanzen